Kontakt

Rufen Sie uns jetzt an!

Lasik-Hotline:

05 31 / 1 23 80 60

Servicezentrale :

05 31 / 1 23 80 60

Pflichtfeld *

Sie müssen Ihren Namen eingeben!

 

Grauer Star (Katarakt)

Der Graue Star (Katarakt) ist eine Trübung der Linse, die meist bei älteren Menschen auftritt und zu Verschwommensehen und häufig verstärkter Blendempfindlichkeit führt. Behandelt wird der Graue Star durch eine Operation, bei der - meist ambulant und in örtlicher Betäubung - die trübe Linse mittels Ultraschall entfernt und durch eine klare Kunstlinse ersetzt wird, die im Auge sehr gut verträglich ist. Die Stärke der eingesetzten Linse wird so gewählt, dass eine größere Weit- oder Kurzsichtigkeit ausgeglichen werden kann. Die bislang eingesetzten Linsen sind nicht verformbar (s. Kapitel „Alterssichtigkeit“). Wenn nicht eine spezielle Mehrstärkenlinse eingesetzt wurde, wird zumindest eine Lesebrille daher meist nach der OP noch benötigt. Ist der Graue Star operiert, muss diese Operation nicht mehr wiederholt werden.